Dem geschenkten Gaul

Wirbel-Kessel-Prototyp

Der Prototyp unseres Wirbel-Kessels

Am Donnerstag den 06.06.2013 um 18.30 Uhr ging unser ausgeliehener Prototyp vom Zyklon-200 (WirbelKessel) in Betrieb – wenn man so sagen möchte.

Der neue Kolbenkompressor ACO 500 selbst macht einen hochwertigen Eindruck, der mitgelieferte Luftverteiler 20-fach ist dagegen der Hohn (billiger geht nicht).

Der KompostTee-Kessel erweist sich als relativ unüberlegt gebautes Model – im Gegensatz zu den Regeln der Wassertechnik, die bei zunehmender Rohrverzweigung ein Abnehmen der Rohrdurchmesser vorsieht, hat dieses Gerät einen Auslauf von Ø 40mm, der sich 4-fach verteilt und auf Ø 50mm erhöht. Zusätzlich behindern die etwas zu grossen Sprudelsteine den Wasserkreislauf. Die Luftschläuche sind Ø 6mm, die Anschlüsse vom Luftverteiler und Sprudelsteinen Ø 4mm – Teflonband schafft Abhilfe. Die Rohrführung kann man nur als abenteuerlich beschreiben – um an die Sprudelsteine zu kommen, muss man das Rohrsystem zerlegen.

Kompost-Tee-Kocher

Kompost-Tee-Kocher (Prototyp, auf dem Kopf stehend)

Seinen Zweck hat das Gerät aber erfüllt, der KompostTee-Ansatz wurde mit Sauerstoff versorgt und lief auch ein klein wenig im Kreis. Die Zwischenzeitlich durch eine Undichtigkeit in die Maurerwanne laufende Flüssigkeit wurde mit einer Bohrmaschinenpumpe und Zeitschaltuhr wieder in den Kessel befördert.

Bis zur „Serienreife“ wartet noch einiges an Arbeit auf uns.

Der KompostTee-Ansatz wurde nach der Rezeptur des KompostTee-Aktiv angesetzt und mit Brennessel- und Schachtelhalm-Extrakt zur allgemeinen BodenBelebung angereichert.

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.